Mai 2017. Saiblinge – und nichts als Saiblinge! Bei schönstem Sommerwetter kamen am 27. Mai rund 30 Mitglieder in das Gunzesrieder Tal zur Besichtigung der dort seit 2016 neu installierten Bergfischzucht. 

Wir wurden begrüßt von Gerd-Heinz Buchelt, der uns über die Geschäftsidee und ihre Verwirklichung trotz aller bürokratischen Hindernisse berichtete.

Die Gunzesrieder Ach bietet bezüglich Menge, Temperatur und Qualität des Wassers ideale Voraussetzungen für die Zucht von Saiblingen mit ihrem sehr hohen Bedarf an Sauerstoff. Das Wasser dieses Gebirgsbachs hat Trinkwasserqualität und darf deshalb grundsätzlich auch nur als Trinkwasser verwendet werden; es bedurfte deshalb an diesem Punkt einer Ausnahmegenehmigung für die Fischzucht. Kaum zu glauben, wie viele Vorschriften und Auflagen zu erfüllen waren. Natürlich muss das Wasser aus den Fischteichen genau so sauber in die Ach zurück fließen, wie es hinein- geflossen ist. 

Die ersten Fische in der Bergfischzucht Gunzesried waren Elsässer Saiblinge. Bei dieser Art handelt es sich um einen Bastard zwischen Bach- und Seesaibling. Bald darauf entstand die Idee, den kanadischen Seesaibling aus den großen Gewässern der kanadischen Seen im Allgäu einzubürgern. Wie erhofft, fühlten sich die kanadischen Saiblinge im abgezweigten Wasser der Gunzesrieder Ach wie zu Hause und wuchsen prächtig. Sehr interessant ist, dass die Kanadier eine unerwünschte Ausbreitung verhindern, indem sie ausschließlich sterile Eier verkaufen.

Schließlich gab es auf der Terrasse des architektonisch herrlichen Blockhauses aus gewaltigen Weißtannenstämmen eine kulinarisch sehr ansprechende Brotzeit aus allen möglichen kalten Zubereitungen, die man sich von diesem Fisch vorstellen kann. 

Dabei beobachteten wir einen Reiher, der offensichtlich enttäuscht war, kein Loch in den Abdeckungen der Bassins zu finden.

Danke an die Gastgeber, die uns einen hochinteressanten Nachmittag geboten haben, mit den besten Wünschen für die Zukunft ihres  Unternehmens!

Weitere Informationen finden Sie in Kürze im Internet unter:  

http://www.bergfischzucht-gunzesried.de/
Text: Ernst Haase
Foto: Bergfischzucht in Gunzesried

Pin It on Pinterest

Share This